Unsere MSC-Jugend

MSC MAUER e.V. Hauptstraße 104 74937 Spechbach Tel.: 06226-789372
Endlich Positives vom Jugend-Trial Mit dem 1. und 2. Lauf zur Baden-Württemberg-Jugend-Trial (BWJ) wurde am 10.und 11.07. in Amtzell die Jugendtrial-Saison 2021 eröffnet. Schon die Anfahrt mit knapp 300 Km hatte mit Stau, nochmals Stau und Regen seine Haken und Ösen. Die normalerweise ca. 3 ½ Stunden lange Anfahrt dauerte diesmal 6 Stunden. Endlich angekommen abends um acht, war das Fahrerlager von dem vielen Regen richtig aufgeweicht und man musste aufpassen, nicht hängen zu bleiben. Als das alles geschafft war, machte Devin noch Papierabnahme und technische Abnahme, damit er am Samstag länger ausschlafen und in aller Ruhe die Sektionen besichtigen konnte. Diese waren stellenweise für diese Klasse sehr schwer gesteckt und dazu noch von dem vielen Regen rutschig und teilweise schlammig. Am Samstag war nun der Start um 11:00 Uhr, es waren 3 Runden à 9 Sektionen in 5 Stunden zu bewältigen und am Ende des ersten Fahrtages fand sich Devin auf Platz 6 wieder. Am Sonntag war der Start um 10:30 Uhr, erneut waren es auch wieder 3 Runden à 9 Sektionen zu befahren. Durch das Unwetter in der Nacht waren die Sektionen noch heimtückischer geworden. Trotz neuer Reifen war fast keine Traktion vorhanden. Am Ende des zweiten Fahrtages konnte Devin den 8. Platz belegen. Wenn man bedenkt, dass fast 2 Jahre lang so gut wie kein Training möglich war und es so gut wie keine Veranstaltungen gab haben sich die Jugendlichen und auch unser Devin gut geschlagen. Kurzer Hinweis: Am 11. und 12. September 2021 findet in Ölbronn der 3. BWJ Lauf und der 1. TSG Lauf statt.
MSC MAUER e.V. Hauptstraße 104 74937 Spechbach Tel.: 06226-789372

Unsere MSC-Jugend

Endlich Positives vom Jugend-Trial Mit dem 1. und 2. Lauf zur Baden-Württemberg- Jugend-Trial (BWJ) wurde am 10.und 11.07. in Amtzell die Jugendtrial-Saison 2021 eröffnet. Schon die Anfahrt mit knapp 300 Km hatte mit Stau, nochmals Stau und Regen seine Haken und Ösen. Die normalerweise ca. 3 ½ Stunden lange Anfahrt dauerte diesmal 6 Stunden. Endlich angekommen abends um acht, war das Fahrerlager von dem vielen Regen richtig aufgeweicht und man musste aufpassen, nicht hängen zu bleiben. Als das alles geschafft war, machte Devin noch Papierabnahme und technische Abnahme, damit er am Samstag länger ausschlafen und in aller Ruhe die Sektionen besichtigen konnte. Diese waren stellenweise für diese Klasse sehr schwer gesteckt und dazu noch von dem vielen Regen rutschig und teilweise schlammig. Am Samstag war nun der Start um 11:00 Uhr, es waren 3 Runden à 9 Sektionen in 5 Stunden zu bewältigen und am Ende des ersten Fahrtages fand sich Devin auf Platz 6 wieder. Am Sonntag war der Start um 10:30 Uhr, erneut waren es auch wieder 3 Runden à 9 Sektionen zu befahren. Durch das Unwetter in der Nacht waren die Sektionen noch heimtückischer geworden. Trotz neuer Reifen war fast keine Traktion vorhanden. Am Ende des zweiten Fahrtages konnte Devin den 8. Platz belegen. Wenn man bedenkt, dass fast 2 Jahre lang so gut wie kein Training möglich war und es so gut wie keine Veranstaltungen gab haben sich die Jugendlichen und auch unser Devin gut geschlagen. Kurzer Hinweis: Am 11. und 12. September 2021 findet in Ölbronn der 3. BWJ Lauf und der 1. TSG Lauf statt.